Zahnarztordination Dr. Leitgeb

Die Äesthetik bestimmt die Wahl der Mittel

Hell und klar strukturierte Wandbereiche, sowie dunkle Holzelemente in Mooreiche aus der Kaindl Decor Spectrum collektion, geben dem Empfangsbereich der Facharztpraxis für Zahnmedizin und Kieferchirurgie eine charakteristische Wirkung. Sie unterteilen den offenen Raum in einen kommunikativen Empfangs- und angrenzenden Wartebereich.
Somit entsteht eine Struktur, die dem Patienten vertraut ist und sorgt so für einen stressfreien Erstkontakt. Eine Zahnarztpraxis wurde zur Wohlfühlpraxis - für die Patienten, vor allem aber auch für das gesamte Team. Mutant Arch.Media wurde mit der Interiorplanung des Projektes beauftragt, Tischlerei Kranawettvogl aus Hallein führte die Tischlerarbeiten aus.

Ordination Dr. Wiener

Neue, moderne Zahnarztpraxis und Kieferchirurgie in Salzburg

Dem ganzheitlichen Ansatz verschrieben, den Raum, die Behandlung und das Wohlempfinden als Einheit zu definieren, konnte in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Mutant Arch.Media eine moderne Zahnarztpraxis für Dr. Wiener & sein Team realisiert werden. Bei der Entwurfsplanung der neuen Zahnarztpraxis wurde nicht nur besonderes Augenmerk auf das Beleuchtungskonzept gelegt. Auch die Auswahl der Farbwelt und Materialien spielte eine tragende Rolle. So entschied man sich in das Gesamtkonzept unsere Dekorplatten zu integrieren, welche zu einem absoluten Wohlgefühl in der Praxis beitragen.

Hotel Gmachl

Ein Salzburger Traditionshaus mit viel Gespür für den Gast

Nicht nur der Traumblick auf Salzburg und die umliegenden Berge zeichnet das Salzburger Traditionshaus aus. Exzellenter Gästeservice mit vielen kleinen Extras, die den Gast glücklich machen, sind ebenso für den Erfolg des Wellnesshotels mitverantwortlich.

Mit unseren furnierten Platten in der Ausführung Eiche Astig, die kürzlich bei einer Teilrenovierung zum Einsatz gekommen sind, dürfen auch wir ein kleines Stück dazu beitragen, dass sich die Gäste in den Zimmer so richtig wohl fühlen.

 

Zur Website des Hotel Gmachl

© Fotos Günter Standl

Rabobank

Neue Zentrale der niederländischen Rabobank in Waalwijk

Im Jahr 2015 wurde damit begonnen, die neue Zentrale der zweitgrößten niederländischen Bank Rabobank zu bauen. Anfang 2017 wurde das neue Headquarter in Waalwijk fertiggestellt und eröffnet. Das moderne, offene und lichtdurchflutete Gebäude wird in Zukunft ein Begegnungsort mit Kunden und Partnern sein und sämtliche Serviceleistungen - vom persönlichen Beratungsgespräch bis hin zur einfachen Bargeldbehebung am Geldautomaten - bieten. Durch unseren niederländischen Handelspartner MAIBURG waren wir bereits vom Start weg bei der Planung des Interiordesigns mit dabei, so dass schlussendlich für den Möbelbau im Kundenbereich, in den Besprechungszimmern, der Lounge, der Küche und vielen anderen Bereichen im Gebäude KAINDL furnierte Platten in der Ausführung Eiche Kleinastig verarbeitet wurden.

Hotel Refugium Hochstrass

Ein Hotel für Seminare, Klausuren und Retreats

Über hundert Jahre lang war das Kloster Hochstrass im Wienerwald das Zuhause von Ordensschwestern. Seit November 2015 ist es ein Hotel für Menschen, die das Wesentliche suchen. Behutsam instand gesetzt bleibt das Haus, was es immer schon war: ein Refugium.

Für das Mobiliar und die Wandverkleidungen der 40 neu entstandenen und hochwertig eingerichteten Zimmer, wurden unsere furnierten Platten in Esche und Kernesche verarbeitet.

Privatappartement Salzburg

One eye sees, the other feels. (Paul Klee)

In Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Mutant Arch. Media wurde in Salzburg eine Wohnwelt gestaltet, die weit weg vom Allerlei und nah an dem ist, was Wohnen bedeuten kann: Ein Erlebnis. RFW 8 ist ein Luxusappartement-Projekt in ruhiger Umgebung angrenzend an ein Naturschutzgebiet in der Nähe von Salzburg.


In die neutrale Farbgestaltung mit beige/grau-Farbtönen, dem Materialmix aus Glas, Stein und Rohstahl fügt sich die KAINDL Dekorplatte K4329 Robinie Battistra perfekt ein. Eingesetzt im Möbelbau im Wohn- und Küchenbereich trägt sie für ein stilvolles Zuhause maßgeblich bei. Ein Suchen und Finden von der klassischen Eleganz interpretiert in zeitgemäßes Wohnen. Ein Raum bereit, um die Zeit von heute und morgen zu leben.

Villa Carlton

Ein Hotel für Individualisten

Tradition und Innovation in perfekter Symbiose, so präsentiert sich das familiär geführte Hotel Villa Carlton mit seinen 39 geschmackvoll eingerichteten Zimmern. 2011 wurde das Salzburger Traditionshotel in seiner Gesamtheit renoviert. In den Zimmern wurden dabei KAINDL Fußböden verlegt: 37658 Nuss Newport in der Ausführung Natural Touch und 37448 Eiche Nashville in der Ausführung Rustikal.

Haus Burgi

Luxusappartements am Arlberg

Im romantischen Bergdorf Stuben in Vorarlberg liegt das Appartementhaus Burgi. 2015 wurden die Appartements und Gästezimmer neu eingerichtet. Beim Fußboden entschied man sich für unseren Furnierboden Eiche Karat.

Pepe Jeans Store

Outlet Store Parndorf

Der weltweit führende Denim-Hersteller Pepe Jeans London setzte in seinem Outlet Store in Parndorf ein neues Storekonzept um, in welches der Kaindl Langdielenboden 35541 Eiche Linosa exakt rein passte.

Hotel Dorfstadl

Hotel & Luxury Appartements, ****S

Für einen perfekten Aufenthalt im Paznauntal bietet das Hotel Dorfstadl ****S seinen Gästen komfortable Zimmer & Suiten und luxuriöse Appartements an. Letztere wurden im Herbst/Winter 2015 komplett neu eingerichtet, wobei für die gesamte Innenausstattung furnierte Platten von KAINDL in der Ausführung Eiche Astig verwendet wurden. Mit dem Bau der Möbel, die hier für die Innenausstattung entstanden sind, wurde die Firma Weissengruber Möbelproduktion aus Ried beauftragt.

 

Fotos: © Hotel Dorfstadl

Hotel Kitzhof

DAS Design-Hotel in Kitzbühel

Im beliebten und berühmten Ferienort Kitzbühel liegt das exklusive Hotel Kitzhof. Bei der kürzlich durchgeführten Renovierung der Suiten wurden durch die KAMPER Handwerk + Bau GmbH furnierten Platten von KAINDL in Fichte Altholz verarbeitet. Daraus entstanden zum Beispiel die Wandverkleidungen, diverse Zimmereinrichtungen und Möbel.

 

Fotos: © Hotel Kitzhof

Resch & Frisch Jausnerei

Brötchen, Kaffee & Co für Bahnreisende

Mit der offenen und freundlichen Raumgestaltung der neuen Jausnerei-Filiale am Hauptbahnhof in Wels, bietet die Bäckereikette Resch & Frisch den Bahnreisenden einen Ort zum Verweilen an. Klein gehaltene Sitzgruppen sorgen gleichzeitig für größtmögliche Privatsphäre der Kunden, die meist alleine oder zu zweit unterwegs sind. Die Vrana Shopdesign GmbH zeichnet für die Planung des Ladenbaus verantwortlich, welcher durch die Tischlerei Handl umgesetzt wurde. Für die Pultfront, die Tischplatten und Sitzbänke wurde die KAINDL-Dekorplatte 34140 Eiche Sanremo Classic verwendet.

Die Genusskrämerei

Spezialitätenshop & Restaurant

Die Genusskrämerei in Hallein / Salzburger Land – eine Mischung aus Spezialitätenshop und Restaurant – bietet ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment aus hochwertigen Spezialitäten (Tee, Kaffee, Essig und Öle, Whisky, Rum, Cognac) an, welche alle auch vor Ort verkostet werden können. Der Laden wurde im März 2016 eröffnet. Für den Ladenbau (Regale, Esstische, Stehtische, Barhocker und Barplatten) - für welchen die Dreikant OG verantwortlich zeichnet - wurden ausschließlich KAINDL Furnierte Platten in Ausführung Eiche Antik verwendet.

Buchhandlung Osiander

Ladenbau für die neue Filiale in Lörrach (DE)

Osiander wurde 1596 in Tübingen / Deutschland gegründet und ist die drittälteste bestehende Buchhandlung Deutschlands. Heute ist Osiander ein erfolgreiches und innovatives Familienunternehmen mit über 500 Mitarbeitern und 35 Buchhandlungen in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz, das mit nachhaltigem Wachstum seine führende Rolle in Süddeutschland ausbaut.

Im Sommer 2015 eröffnete Osiander im Baden-Württembergischen Lörrach eine neue Filiale. Für den Ladenbau (Bücherregale, Tische) und die Theke im Barbereich des eigenen Cafès wurden furnierte Platten in Eiche europäisch, Qualität Charismo verarbeitet. 

BMW Österreich

"Facelift" aller Kundencenter in Wien und Niederösterreich

Der Automobilhersteller BMW hat seine 10 Kundencenter in Wien und Niederösterreich fit für die Zukunft gemacht und die Verkaufs- und Beratungsräumlichkeiten einem "Facelift" unterzogen. So auch am Beispiel des DENZEL Autohauses in 1030 Wien: Hier wurden für Möbel wie z.B. Schreibtische und Möbelverkleidungen im Schauräumen, dem Besucher-, Lounge- und Barbereich furnierte Platten in Nussbaum amerikanisch "S" von KAINDL verbaut.

HAIX Group

Neuer Verkaufsstore in Egerkingen (CH)

Der Name HAIX steht für qulitativ hochwertige Funktions- und Arbeitsschuhe, welche in den Arbeitsbereichen Feuerwehr, Militär, Forstwirtschaft, Rettungsdienste, Jagd und Polizei zum Einsatz kommen.
Im Frühjahr 2016 eröffnete das deutsche Unternehmen einen Store im schweizerischen Egerkingen und setze für den Innen- und Ladenbau auf Qualität "made in Austria" - auf Dekorplatten von Kaindl. Gemeinsam mit dem Architekten Amir Vuckic und unserem Handelspartner der Formex AG wurde das Projekt geplant und durch den Ladenbauer Storeconcept umgesetzt.

Bahnhof und Tourismusbüro Heiden / Appenzellerland (CH)

Wo auch das Herz juchzt

Die Appenzeller Bahnen eröffnen im Februar 2016 die neuen Verkaufsräume im Bahnhof Heiden. Der neu gestaltete Verkaufsbereich wird gemeinsam als Verkaufsschalter der Appenzeller Bahnen und als Tourist-Information von Appenzellerland Tourismus genutzt.
Versehen wurden mit unseren furnierten Platten Eiche Antik in der Qualität Charismo Naturmix u.a. die Theken und Regale der neuen Verkaufsräume am Bahnhof Heiden und der ebenfalls komplett neu gestaltete Empfangsbereich für Gäste. Dieser Bereich präsentiert sich jetzt offen und freundlich und wirkt in jeder Hinsicht einladend. Anfang November 2015 haben die Arbeiten gemeinsam mit einem Schweizer Team aus Verarbeitern, Planern, Architekten und Mitarbeitern des Kaindl Handelspartner, der Firma Stark AG aus Altstätten, begonnen. Am 19. Februar 2016 war die offizielle Eröffnung. Der Einsatz hat sich wirklich gelohnt. Aus gewöhnlichem und konventionellem Innenraum ist dank des zeitgemäßen Innen- und Ladenbaus und der Verwendung besten Baumfilets ein echter und naturnaher Hingucker geworden.

ra'mien go Restaurant, DC Tower Wien

Take Away-Imbiss mit hohem Qualitätsanspruch

Das ra'mien go ist ein neues Restaurantkonzept der seit 2002 erfolgreich tätigen ra'mien-Restaurnatgruppe, jedoch angepasst an die schnelllebige Zeit: Take Away-Imbiss mit hohem Qualitätsanspruch. Kulinarisch und architektonisch ist jedes Lokal ein eigenständiges Konzept, reflektiert die Umgebung und geht auf deren Bedürfnisse ein. So auch das im Sommer 2015 neu eröffnete Imbiss im DC Tower in Wien, in welchem furnierte Platten in Eiche europäisch für die gesamte Inneneinrichtung des Take Away-Imbisses verwendet wurden.

Clochard Jeans Stores

Jeans und Fashion Stores Schweiz

Die Clochard Jeans Stores sind seit 1978 Schweizweit eine Kompetenz in Jeans und Fashion. Das in zweiter Generation geführte Familienunternehmen legt in allen Belangen grossen Wert aufs Detail. Diese Ideologie zeigt sich auch in der Ladengestaltung, welche an jedem Standort individuell und mit viel Kreativität zusammen mit der Ladenbaufirma KYRILES geplant und umgesetzt wird.

Beim Umbau des Clochard Stores in Biel entschied man sich für einen Bodenbelag vom Hersteller KAINDL und setzte auf den Laminatboden 34243 Eiche Indiana, welcher sich perfekt in das moderne und kreative Shopkonzept integrieren ließ.

mobilezone ag

Mobil- und Festnetztelefon-Händler Schweiz

Mit 125 Shops ist die mobilezone ag der führende unabhängige Schweizer Telekomspezialist im Bereich der Mobil- und Festnetztelefonie. Für die Ladenausstattung des neuen Shops in Solothurn (CH), welche durch die Umdasch Shopfitting vorgenommen und durch die AVARCH GmbH (Architekt Amir Vuckic) geplant wurde, durften wir unsere Dekorplatten K4347AT Cottage Pine Antique und 1570BS Diamant Weiß liefern.

Fotos (c) Umdasch Shopfitting

Retter Seminarhotel

Einmal Retter - Immer Retter

Mitten im steirischen Naturpark Pöllauer Tal empfängt das Seminarhotel Retter seine Gäste mit herzerfrischender Gastfreundschaft und Liebe zur Natur. Und diese Liebe spiegelt sich u.a. in Form von Holzmöbeln in jedem der Naturparkzimmer wieder, für welche auch KAINDL furnierte Tischlerplatten in Eiche europäisch N/N zum Einsatz gekommen sind.
Fotos: (c) Neue Wiener Werkstätten

ERBER Group Campus

Neue Konzernzentrale in Getzersdorf

Die ERBER Group ist einer der weltweit führende Unternehmensgruppen im Bereich der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit sowie biologischem Pflanzenschutz und besteht aus fünf Divisionen: BIOMIN, BIOMIN Animal Nutrition, ROMER, SANPHAR und FUTURE BUSINESS. Für die neu entstandene Konzernzentrale der Erber AG in Inzersdorf-Getzersdorf, für welche u.a. das Architekturbüro Podsedensek verantwortlich zeichnet, lieferten wir an Wallner Holzhandel furnierte Platten in Eiche, Sortierung 1A Fries,  welche im Empfangs- und Bürobereich in den Wand- und Möbelelementen durch die Tischlerei Walter verbaut wurden.

Caffè Mokador

Mokador Coffee Shops

Die 10 Filialen der Mokador Coffee Shops vereinen auf einzigartige Weise das trendige Konzept eines American Coffee Shops mit dem unvergleichlichen Flair eines Espresso Italiano. Im neu eröffneten Coffee Shop am Neubaugürtel im 15. Wiener Gemeindebezirk wurden von der Tischlerei  Pöchhacker und Haidegger  im Restaurant- und Barbereich unsere FUMAKO Furnierte Platten in Eiche Altholz verbaut.

Weingut Högl

Weingut mit Staatspreis-Auszeichnung

Das Weingut Högl liegt im Spitzer Graben, einem Seitental des Donautals und wird seit 1995 von Josef Högl geleitet. Im Sommer 2015 wurde das Gut um- und ausgebaut. Für die dabei zum Einsatz gekommenen furnierten Platten von KAINDL, wurden spezielle Anforderungen an unsere Produktion gestellt: gewählt wurde Furnier aus bester französischer Eiche.

 

2016 wurde das Projekt, geplant durch das Architekturbüro Ludescher+Lutz, mit dem Staatspreis Architektur in der Kategorie Gewerbe und dem NÖ Holzbaupreis in der Kategorie Nutzbau ausgezeichnet.

 

Zur Website Weingut Högl

Zur Website Architekten Ludescher+Lutz

Steigenberger Hotel and Spa Krems

Kurz dem Alltag entfliehen

In traumhafter Lage mit Blick zur Donau ist das Steigenberger Hotel and Spa Krems idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten in der Wachau. Bei der Renovierung im Jahr 2013 wurden in gesamt 90 Zimmern und Suiten mehr als 2.500 m2 KAINDL Furnierboden Esche Maron (10,5 mm) verlegt.


 

Zur Website Hotel Steigenberger

Erste Bank Wien Floridsdorf

Beratungszentrum Privatkunden

Durch zahlreiche Übernahmen und organisches Wachstum hat sich die Erste Group – an der Kundenzahl und der Bilanzsumme gemessen – zu einem der größten Finanzdienstleister im östlichen Teil der EU entwickelt. Im Frühjahr 2015 eröffnete die Erste Bank das erste große Beratungszentrum in Wien Floridsdorf. Die Architekten, Planer und Tischler setzten bei der Wandverkleidung auf die KAINDL furnierte Platte Eiche europäisch, Sortierung Charismo S, welche etagenübergreifend und teilweise mit bis zu 9 Metern Raumhöhe eingebaut wurde.

 

 

 

Zur Website der Erste Bank

VIVAMAYR Resort Altaussee

Wellness- und Gesundheitsressort

Direkt am Ufer des Altausseer Sees gelegen, bietet das VIVAMAYR Resort Luxus pur. Für die im Herbst 2014 statt gefundene Zimmergestaltung lieferten wir an Wallner Holz gesamt 1.400 m2 furnierte Platten in Eiche, welche in der Wandverkleidung und den Möbeln von der Hochgerner Möbelwerkstätte verarbeitet wurden.

St. Martins Therme & Lodge

Resort

Am Rand des Nationalparks Seewinkel (Burgenland), Europas letzter großer Steppe, liegt Mitteleuropas einziges Thermen & Lodge Resort.
Ende 2014 wurde die St. Martins Therme & Lodge weiter ausgebaut. In den dabei neu entstandenen Suiten wurden furnierte Platten von Kaindl in Form von Möbeln verbaut. Die Ausführung erfolgte in Nussbaum amerikanisch. Höchste Anforderungen bestanden an die Qualität und die Blattbreiten der Furniere. Um allen Ansprüchen gerecht zu werden, wurde die Auswahl der Furniere gemeinsam mit der Tischlerei Hoffmann & Söhne getroffen.

Wellness Hotel Vista

relax & sport resort

Dolni Morava ist ein 286 Seelendorf in Tschechien. So klein der Ort auch anmutet, umso bekannter ist er für sein Schigebiet und dem vier Sterne Wellness Hotel Vista. In einer idyllischen Umgebung eingebettet lässt es sich für Alt und Jung sehr gut leben. Nicht nur dem Abenteurer und Genießer schlägt das Herz höher, auch Freunden von modernem Design bleiben keine Wünsche unerfüllt. Beispielsweise ist der Barbereich mit einzelnen holzfurnierten Platten, Eiche europäisch, A/B-Basic in einem 3D Muster gestaltet – Rubrik: Absolut Sehenswert! Die ganze Innenkomposition ist hell und freundlich, fügt sich geschmeidig in den Alpinen Hintergrund. 

Berghof Firmengruppe

von der Wissenschaft in die Praxis

Als langfristig orientiertes Technologieunternehmen in Familienhand steht die Berghof Firmengruppe für die Entwicklung und Produktion innovativer Leistung in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Gegründet 1966 als privates Forschungsinstitut stehen wir in einer Tradition des Transfers wissenschaftlicher Erkenntnisse in die unternehmerische Praxis. Bezeichnend dafür sind die hohe fachliche Kompetenz unserer Mitarbeiter, wie auch die Breite der betriebenen Geschäftstätigkeiten. 

Am 15. Juni 2012 wurde das neue Firmengebäude in Mühlhausen fertiggestellt. Das neue Gebäude und das dazu gehörende Gelände schaffen Perspektiven für weiteres Wachstum und sind ein nachhaltiges Bekenntnis zu der Region und ihren Menschen. Im Inneren des Gebäudes kamen holzfunierte Platten Eiche europäisch, Charismo E zum Einsatz. [Leitbild]

Hypo NOE Gruppe

Neueröffnung der Konzernzentrale

Freitag den 09.11.2012, feierte die HYPO NOE Gruppe die Eröffnung ihrer neuen Konzernzentrale in St. Pölten. Aus einem international durchgeführten Architekturwettbewerb ging der Entwurf des Architekten Johannes Zieser als Siegerprojekt und optimale Lösung für ein zukunftsorientiertes Gebäude hervor. „Die HYPO NOE-Konzernzentrale stellt ein Vorzeigeobjekt effizienter Energienutzung dar. Dies wird nicht nur durch ein optimales Energie- und Raumkonzept gewährleistet, sondern auch durch so manches `Grüne Extra` ergänzt. Denn der neue Firmensitz ist ein im Niedrighaus-Charakter errichtetes Gebäude und enthält sämtliche technische Einrichtungen, um heutigen und zukünftigen ökologischen und ökonomischen Anforderungen gerecht zu werden“, freut sich Peter Harold. [Pressemeldung]

Hochschulzentrum von Roll

Die Bibliothek ist eröffnet

Das Hochschulzentrum von Roll, Wirkungsstätte von 5.350 Personen, ist beeindruckend! Mit dem neuen Institutsgebäude übernimmt der Kanton in Punkto Energieeffizienz bei höchsten Komfortansprüchen unter dem Mantel des Denkmalschutzes eine Vorbildrolle.  Hier ist es gelungen, mit schlichten Räumen und Details, die dem Spannungsfeld zwischen Konzentration, Dialog und Kontemplation Rechnung tragen, eine Atmosphäre zum Vernetzen, Ideen kreieren und gemeinsamen Studieren zu schaffen. Geheizt wird mit erneuerbarer Energie – die Fernwärme kommt aus der gegenüberliegenden Energiezentrale Forsthaus.

Musiktheater Linz

Europas modernstes Opernhaus

Schon die Architektur ist zukunftsweisend. Mit dem künftigen Opern- und Theaterhaus am grünen Volksgarten schafft das ausführende Architekturbüro von Terry Pawson aus London eine Anbindung des Stadtteils Bahnhofsviertel an die Innenstadt. Das Theater ist als fünfgeschossiger Baukörper mit zwei Untergeschossen ausgebildet, wobei der Bühnenturm noch weitere drei Ebenen umfasst.

Raiffeisenbank Untersiggenthal

Eine nachhaltige Erlebniswelt

Der Neubau des Bankengebäudes im Schweizer Untersiggenthal hat hohe Wellen geschlagen. Das aus drei Kuben bestehende Gebäude verschmilzt zu einer doppelförmigen zeitlosen Figur. Aber nicht nur die Außenansicht sucht es seinesgleichen, auch die Innenwelt besticht durch, einer Bank entsprechenden, Unaufdringlichkeit. Es wurden zur Verarbeitung Kaindl holzfurnierte Platten, Charismo Elegant, in der Holzart Ulme / Rüster amerikanisch, im großen Stil verwendet. Das Ergebnis wurde nicht grundlos mehrfach ausgezeichnet.

 

Die Umsetzung erfolgte durch Irniger Innenausbau AG und Architekt Liechti Graf Zumsteg

Harley Davidson Stores

You never ride alone!

Nichts verkörpert den Mythos des amerikanischen Traums von Freiheit und Abenteuer besser als ein Motorrad von der Kultmarke Harley Davidson und die Zugehörigkeit zu deren großen „Familie“. In den Stores von Harley Davidson in Klagenfurt und Salzburg wurde deshalb hochwertiger Kaindl Boden verlegt. Es kamen die Laminatböden Hickory und Eiche zum Einsatz.

e2

Mode für Frauen

Dem Trend auf der Spur zu sein endet für sie nicht beim untersten Knopfloch, verriet uns Designerin und Boutique-Inhaberin Erika Eibl. e2 ist eine Kollektion für die selbstbewusste Frau, die edles Material schätzt und weiß wie Sie Ihren Typ am besten zur Geltung bringt. Frau ist wieder ganz Frau. Das Spiel mit der Klassik und Strenge im Gegensatz zu verspielten Accessoires und Details macht die verblüffende Spannung dieser einzigartigen Kollektion aus. Der extravagante Charakter ihrer Mode sollte sich auch in der Optik des Bodens widerspiegeln. Und weil nicht nur bei der Kleidung, sondern auch beim Geschäftslokal der erste Eindruck zählt, entschied sie sich für ein ganz besonderes Modell: Laminatfliesen von Kaindl.

Penthouse

Exklusive Wohnung mit exklusivem Boden

Vergangenheit fühlen, Gegenwart genießen. Getreu diesem Leitgedanken schaffen die Mooreiche-Dielen aus der Kaindl TWO Kollektion in diesem Salzburger Penthouse eine einzigartige Wohnatmosphäre. Die kontrastreiche, variierende Färbung des – manchmal Jahrtausende alten – Holzes macht diesen exklusiven Fußboden zu einem absolut konkurrenzlosen Erlebnis.

Claus & Carla - Coiffure

und der haargenau richtige Boden

 Die Coiffure Claus & Carla wurden vor 10 Jahren gegründet und betreiben zehn Studios in den Regionen Basel und Zug. Zu ihrer Philosophie gehört es, dem Kunden das Beste zu bieten, neue Ideen vorzuschlagen und dies zu einmaligen Preisen. Man erkennt, wenn man das Geschäft betritt, dass hier jemand arbeitet der sein Handwerk liebt. Damit der stylische Showroom die Innovation der Betreiber herausstreicht ist das Dekor 27166 Taupe Ultramatt zum Einsatz gekommen. Der Boden vermittelt eine angenehme moderne Atmosphäre des Wohlfühlens.   

Vinarium

Restaurant & Caffèbar

Das Kerngeschäft der Schaller Vinarium AG mit Hauptsitz in Ruswil ist der Handel mit Weinen und Spirituosen. Zum größten Teil werden diese in Gastronomie-Betriebe der ganzen Zentralschweiz geliefert. Die Vinarium AG beliefert aber nicht nur die Gastronomie sondern verfügt über fünf Standorte, in welchen auch private Kundschaften den Gaumen erfreuen können.
Die Vinotheken haben den Anspruch eine gediegene Atmosphäre, passend zu den erlesenen Weinen und Spirituosen, zu bieten. Aus diesem Grund hat man sich bei der Bar, welche das zentrale Stück der Vinothek bildet, für Finoboard Zebrano, Wood finish von der Firma Kaindl entschieden.

Österreichische Nationalbibliothek

Tradition trifft Zeitgeist

Als zentrale wissenschaftliche Bibliothek der Republik Österreich blickt die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) auf eine traditionsreiche Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurück. Sie ist lebendige Brücke zwischen dem reichhaltigen Erbe der Vergangenheit und den zukunftsorientierten Ansprüchen der modernen Informationsgesellschaft [Leitbild]. Die Bücherregale aus dem innovativen Kaindl Finoboard schmiegen sich nahtlos in die Umgebung und laden zum Verweilen und Schmökern ein.  

Badrutt's Palace

Hotel

Interior Design zum Wohlfühlen.

Referenzen anzeigen: Platten Böden