Häufige Fragen

Quality products. Made in Salzburg.

Antworten vom Experten. Sie haben eine bestimmte Frage zur Produktwelt von Kaindl? Sie brauchen fachliche Unterstützung? Wir haben oft gestellte Fragen rund um die Themen Fußböden, Platten, Logistik, Umwelt und eine Kooperation mit uns für Sie zusammengefasst.

Verlegung

Wie verlege ich einen Kaindl Fußboden richtig?

Bitte beachten Sie hierzu die Verlegeanleitungen in der jeweiligen Verpackung oder schauen Sie sich dazu unsere Verlegevideos an.
Zu den Verlegeanleitungen
 

Darf der Fußboden mit dem Untergrund verklebt werden?

Nein, Kaindl Fußböden sind nicht für eine vollflächige Verklebung mit dem Untergrund geeignet. Da bei einer Verklebung das natürliche Schwind- und Quellverhalten des Fußbodens eingeschränkt wird.

Sind die Böden für Fußbodenheizung geeignet?

Die Kaindl Fußböden lassen sich problemlos auch auf Warmwasser-Fußbodenheizungen verlegen. Die Verlegung von Kaindl Fußböden auf Elektroheizung ist nach unserem heutigen Kenntnisstand jedoch abzulehnen. Bitte fordern Sie das aktuelle Infoblatt Fußbodenheizung unter office@kaindl.com an.

Muss ein Teppichboden entfernt werden?

Teppichböden müssen vor der Verlegung des Kaindl Laminatfußbodens entfernt werden. Durch einen Teppich kann es beim Begehen zu einer erhöhten Bewegung im Bereich der Nut und Federverbindung ein, die den Höhenunterschied und in weiterer Folge eine Fugenöffnung begünstigt.

Was tun bei Unebenheiten des Untergrunds?

Unebenheiten von mehr als 3mm müssen abgeschliffen oder gespachtelt werden.

Wieso muss immer eine Dampfsperre eingebaut werden?

Auf mineralischen Untergründen ist die Aufbringung einer Dampfbremse zwingend vorgeschrieben. Lässt man die Dampfbremse weg, kommt es zum Feuchteausgleich mit dem Untergrund und es kann nach längerer Nutzung des Bodens zu einer Kantenquellung und in weiterer Folge durch die Schädigung der Nut- Federverbindung zu einer Fugenöffnung kommen.

Müssen Bewegungsfugen eingehalten werden?

Holz dehnt sich aus, daher immer einen Abstand von 15 mm zwischen den Paneelen und Wänden oder anderen festen Elementen (wie z.B. Heizungsrohre, Säulen) einhalten. Zwischen den einzelnen Räumen werden Übergangs- Abschluss- oder Endprofile verwendet.

Wie groß darf die max. verlegte Fläche sein?

In Räumen, mit mehr als 10m in Längsrichtung der Paneele und 8m in Richtung der Paneelbreite müssen Dehnungsfugen eingebaut werden.

Wie verhalte ich mich bei schadhaften Paneelen?

Kaindl ist bemüht etwaige Reklamationen zur beidseitigen Zufriedenheit abzuhandeln. Daher möchten wir Sie darauf hinweisen, die Paneele vor der Verlegung auf visuelle Mängel zu überprüfen. Verarbeitete Paneele sind von Reklamationsansprüchen ausgeschlossen! Beim Auftreten von Mängeln ist die Be- und Verarbeitung sofort einzustellen!

Ruhezeit nach der Verlegung?

Verleimung: der Fußboden sollte >24 Stunden ruhen bevor er begehbar ist.

Raumklimatische Bedingungen?

Ideales Raumklima für den Fußboden sind 20-22°, 50-60% relative Luftfeuchte. Starke Luftschwankungen können zu einer leichten Fugenbildung und Verformungen führen.

Eignen sich Laminatböden für Feuchträume?

Nein, Laminatböden sind für Feuchträume nicht geeignet.

Marketing

Wer hat Zugang zum Kaindl Kundenportal?

Das Kaindl Kundenportal wurden speziell für unsere Kunden und B2B-Partner konzipiert. Wenn Sie einen Zugang zum Kundenportal wünschen, bitten wir Sie, sich einfach registrieren. Ihre Registrierung wird durch unseren Vertriebsinnendienst geprüft und in der Regen binnen 24 Std. geprüft und bearbeitet. Danach erhalten Sie ein E-Mail mit Ihren persönlichen Zugangsdaten.

In welchem Dateiformat sind die Bilder in der Bilddatenbank gespeichert?

*.jpg oder *.tif Dateiformat, 300 dpi Druckqualität, aufgelöst im CMYK Farbraum (für den Druck geeignet).

Welche Projekte werden von Kaindl gesponsert?

Kaindl versteht sich als Mitgestalter des regionalen Umfelds und unterstützt ausgewählte Projekte, die zum Nutzen des Lebensraums Salzburg ins Leben gerufen werden.

An wen kann ich mich wenden um mehr über Kaindl Produkte zu erfahren?

Senden Sie einfach eine E-Mail an sales@kaindl.com und Sie erhalten so schnell wie möglich alle Informationen zu Ihrem Anliegen.

Wer ist verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit

Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsleitung via Sekretariat (office@kaindl.com), wenn es sich um regionale und nationale Presseabreit handelt. Die Fachmedien werden weltweit von Frau Mag. Ingrid Kronbichler (ikronbichler@kaindl.com) betreut.

Wer ist verantwortlich für Messen?

Bitte wenden Sie sich an Frau Mag. Ingrid Kronbichler (ikronbichler@kaindl.com)

Verkauf

Welche Vertriebsstruktur hat Kaindl?

Kaindl Produkte werden exklusiv durch Möbelindustrie und Großhandel verkauft.

Wo kann ich als Endverbraucher / Konsument Produkte von Kaindl kaufen?

Der Endverbraucher kann Kaindl-Produkte im Fachhandel oder Baumarkt beziehen. Weiters steht Ihnen unser KAINDL Floor House in Wals / Salzburg zur Verfügung.

Wie finde ich den passenden Kaindl-Händler?

Einfach auf Händlersuche klicken, Land und Postleitzahl eingeben und schon sind Sie bei Ihrem nächstgelegenen Kaindl-Händler.

Ich möchte Kaindl-Produkte auch für meine Auslandsfiliale beziehen?

In den meisten Ländern hat Kaindl ein funktionierendes Händlernetz. In der Händlersuche finden Sie den richtigen Partner.

Welche Zertifikate, Normen oder Prüfzeugnisse benötige ich als Tischler, Händler, Exporteur?

Wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei Ihrem Fachhändler oder im Verkauf von Kaindl unter sales@kaindl.com.

Können Sie mir Verarbeitungshinweise für Ihre Produkte zur Verfügung stellen?

Wir haben für die meisten Produkte Datenblätter sowie Verarbeitungshinweise. Für spezifische Fragen steht Ihnen unser Technikteam gerne zur Verfügung.

Gibt es von Kaindl empfohlene Verkaufspreise?

Ja, wir haben empfohlene Endverbraucherpreise. Fordern Sie diese bitte unter sales@kaindl.com gerne an.

Wie komme ich am schnellsten zu Mustern?

Gerne senden wir Ihnen A4-Muster unserer Dekore und Produkte zu. Sie können diese wie folgt anfordern und bestellen:

  • direkt auf unserer Website über unser Kundenportal bestellen oder
  • über Ihren Fachhändler anfordern
  • oder schreiben Sie uns ein E-Mail an sales@kaindl.com

Welche Mindestmengen muss ich abnehmen um direkt bei Kaindl einkaufen zu können?

Kaindl hat keinen Direktvertrieb, bitte wenden Sie sich an Ihren Fachhändler.

Umwelt

Gibt Laminat Formaldehyd ab? Ist das umweltschädlich?

Der von uns gelieferte Laminatboden besteht zu größtenteils aus Holz. Die Formaldehydemission von Holz im naturbelassenem Zustand liegt bei ca. 0,005-0,015 ppm. Die Formaldehydemission von unserem fertigen Produkt liegt weit unter den gesetzlichen Grenzwerten der Emissionsklasse E1 (< 0,1ppm EN717-1). Die von unserem Laminatfußboden ausgehende Formaldehydemission unmittelbar nach der Produktion und Verlegung liegt bei 0,005-0,03ppm. Diese Emission ist nicht kontinuierlich vorhanden, sondern beträgt nach 6 Wochen nur mehr ca. die Hälfte von diesen Werten.

Beinhalten Kaindl-Produkte Schadstoffe?

Kaindl-Produkte sind absolut ungefährlich. Kaindl produziert aufgrund österreichischer und europäischer Normen und wird auch regelmäßig von weltweit angesehenen Prüfinstituten überwacht.

Was macht Kaindl, um LKW-Transporte und damit Schadstoffe einzudämmen?

Kaindl hat den Transport zwischen den beiden Standorten auf die Schiene verlegt und spart damit bis zu 11.000 LKW-Fahrten pro Jahr. Außerdem wird ein Großteil der Rohstoffe mit der Bahn geliefert.

Ist Kaindl auch aktiv engagiert in der nachhaltigen Bewirtschaftung von Wäldern?

Kaindl ist beim PEFC Audit in der "Tauernregion" (Region 8) beteiligt. 

Sind Kaindl-Produkte Greenguard-zertifiziert?

Alle Kaindl Laminat- und Holzböden sind Greenguard zertifiziert.

Logistik

Ich habe Kaindl-Produkte beim Fachhandel eingekauft. Kann ich diese direkt bei Kaindl abholen?

Das ist nicht möglich. Da wir täglich 140-160 LKW- und Waggon-Ladungen (Lungötz + Salzburg) abwickeln, können wir Selbstabholungen von Endverbrauchern und Professionisten nicht organisieren.

Beliefert Kaindl weltweit von einem Standort aus oder haben Sie verschiedene Verteilerzentren?

Kaindl beliefert seine Kunden in 80 Ländern dieser Welt nur von seinen beiden Standorten in Wals bei Salzburg und Lungötz im Lammertal.